Über uns:
die Kinder-Stadtkirche 
Karlsruhe

Der Verein: Vom kirchennahen Freizeitprogramm zur professionellen Betreuung von Schulkindern

Der gemeinnützige Verein für Kinder- und Jugenddiakonie an der Evangelischen Stadtkirche Karlsruhe e.V. (kurz: Kinder-Stadtkirche) existiert in seiner heutigen Form seit 2001. Die Vorläufer waren Ende der 1990er Jahre ehrenamtlich getragene Angebote für Kinder an der Stadtkirche Karlsruhe.

Zweck unseres Vereins ist die Durchführung und Förderung der kirchlichen Arbeit für Kinder, Jugendliche und deren Eltern. Der Verein wurde gegründet, um eine neue, bedarfsgerechtere Kinder-Kirche, Betreuungsmöglichkeiten und pädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche zu schaffen.


1. Vorsitzender Pfarrer Dirk Keller
2. Vorsitzender Dagmar Hock
Schatzmeister Berthold Schulz
Schriftführer Marcel von Quast
Beisitzer Dr. Hans-Joachim Richter
Dr. Albrecht Aichelin
Johannes Stober

Die Geschäftsführung der Kinder-Stadtkirche

Der Verein für Kinder- und Jugenddiakonie an der Evangelischen Stadtkirche Karlsruhe e.V.  –  kurz: die Kinder-Stadtkirche e.V.  –  ist ein gemeinnütziger, eingetragener Verein unter Trägerschaft der Evangelischen Alt- und Mittelstadtgemeinde in Karlsruhe.

Der wirtschaftliche Geschäftsbetrieb des Vereins wird geleitet von:
Thilo Reinke, Geschäftsführer
Steffen Heinrich, Geschäftsführer

Die Kinder-Stadtkirche betreut über 500 Kinder an 15 Standorten.

Die ca. 70 Mitarbeiter*innen der Kinder-Stadtkirche sind Fach- und Betreuungskräfte aus dem Sozial- und Bildungsbereich. Sie werden regelmäßig geschult und weiterqualifiziert. Zum Schutz der Kinder begleiten und kontrollieren wir unsere Betreuungsdienste mit umfassenden Präventions-Programmen.

Je nach Eltern-Vereinbarung zu Früh-, Mittags-und Nachmittagsbetreuung übernehmen unsere Betreuerinnen und Betreuer die Aufsicht für die Zeit vor Beginn oder nach Ende des Unterrichts, essen gemeinsam mit den Kindern zu Mittag und unterstützen sie aktiv bei den Hausaufgaben. Ein vielseitiges Freizeitprogramm mit freiem Spiel drinnen und draußen, anregenden Projekten und kleinen Ausflügen rundet die Betreuung ab.

In den Schulferien werden die Kinder an den Schülerhorten und an einzelnen Standorten ganztags betreut.

Unser Leitbild: Familien im Alltag entlasten, Kinder betreuen und fördern.

Die Kinder-Stadtkirche e.V. leistet einen maßgeblichen Beitrag zur Vereinbarkeit von Beruf, Haushalt und Familie. Wir wollen berufstätigen Eltern und Alleinerziehenden eine stressarme Work-Life-Balance ermöglichen. Viele Schulen lassen mit ihrem traditionellen Vormittagsunterricht hier eine große Lücke in dem Wunsch nach ganztägiger Betreuung der Kinder.

Unsere Früh-, Mittags- und Nachmittagsbetreuung schließt diese Lücke in enger Zusammenarbeit mit den Schulen und bietet eine pädagogische Rundumbetreuung, mit warmem Mittagessen, Hausaufgabenerledigung und einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm.

Für welches Angebot interessieren Sie sich?